window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-87971838-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Crus d'Origine Cuis (2015) Extra Brut AC | Flavien Nowack | Secli Weinwelt
Crus d'Origine Cuis (2015) Extra Brut AC

Crus d'Origine Cuis (2015) Extra Brut AC

Flavien Nowack – Frankreich, Champagne

Unterregion:
Vallée de la Marne
Jahrgang:
2015
Alkoholgehalt:
12%
Traubensorte:
Chardonnay
Dosage:
3.4 g/l
Ausschenktemperatur:
10-12°C
Gesamtproduktion des Hauses:
10`000 Fl.
Produkt:
Champagner
Inhalt:
75 cl
Mit dem Cru d`Origine möchte Flavien die jeweilige Charakteristik einer einzelnen Herkunft in den Fokus rücken, wobei die Trauben der Herkunft als einzige Zutat ohne jegliche Zusätze verwendet wird. Die Trauben für diesen reinsortigen Chardonnay stammen aus der 1er Cru Gemeinde Cuis in der Côte des Blancs. Als «Prise de Mousse» für die Flaschengärung setzt Flavien dafür auf die natürliche Hefe aus unvergorenem Traubenmost desselben Weinbergs. Dadurch haben diese Champagner weniger Druck als üblich und unterstreichen die weinige Qualität dieser aussergewöhnlich weichen und delikaten Weine. Auch die Dosage besteht aus konzentriertem, süssen Saft derselben rauben. Er chaptalisiert nicht und strebt keine malolaktische Gärung an, noch wird geschönt oder filtriert. Tritt ein leichter Bodensatz auf, zeugt dies vom Leben des Weines und beeinträchtigt in keiner Weise dessen Qualität. NUR 528 FLASCHEN PRODUZIERT!
CHF 79.50

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

R
N
NEU
  • 11797.15
Speiseempfehlung
Mit seinem Finessenreichtum, adelt er vor allem zarte Gerichte, wie etwa feinem Tatar von der Jakobsmuschel oder vom Carabinero, Dorade mit Beurre Blanc, oder "Poulet de Bresse aux Morilles".
Flavien Nowack
Was 1795 mit Jean-Baptiste Nowack in Vandières seinen Anfang nahm, wurde ab 1915 durch Ferdinand und Sohn Fernand zum Weingut Champagne Nowack, das damals ausschließlich auf...