window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-87971838-1', 'auto'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Le Haut de la Fontaine (deg. 20) Brut Blanc de Noirs AC | Nominé-Renard | Secli Weinwelt
Le Haut de la Fontaine (deg. 20) Brut Blanc de Noirs AC

Le Haut de la Fontaine (deg. 20) Brut Blanc de Noirs AC

Nominé-Renard – Frankreich, Champagne

Unterregion:
Côte des Blancs
Alkoholgehalt:
12%
Traubensorte:
Pinot Noir
Dosage:
8.2 g/l
Ausschenktemperatur:
8-10°C
Gesamtproduktion des Hauses:
110`000 Fl.
Produkt:
Champagner
Inhalt:
75 cl
Die Trauben für diesen Blanc de Noirs stammen von durchschnittlich 20-jährigen Reben, ausschliesslich aus der Namensgebenden Einzellage der Gemeinde Vilevenard. Komponiert wurde der Grundwein zu 1/3 mit dem Jahrgang 2015, dazu Reserve Weine vom Jahrgang 2014, jeweil 1/3 im Stahltank gelagert und 1/3 in Barriques für 15 Monate. Degorgiert wurde nach 46 Monaten Flaschenreife. Einladendes Bouquet mit Aromen saftigen Morellen, Johannisbeeren, roten Pfirsichen und Apfelblüten, fein würzig unterlegt mit zartem Honig Touch und Noten von frischer Brioche. Am Gaumen saftig, fruchtig, mit guter, animierender Frische. Die etwas höhere Dosage verleiht dabei einen schönen Schmelz und ist wunderbar eingebunden. ÉDITION LIMITÉE - NUR 888 FLASCHEN PRODUZIERT!
CHF 57.00

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 10850
Speiseempfehlung
Vielschichtiger, etwas kräftigerer Champagner zum Apéro, vor allem in begleitung mit Blätterteiggebäck oder den typischen "Käse-Gougères". Wunderbar zu Carpaccio vom Rind oder auch zu hellem Fleisch und Geflügel.
Nominé-Renard
Wir sind vor allem Winzer, betont Simon Nominé. Und in der Tradition einer Winzer-Familie wird das Champagnerhaus auch weiterhin - nun in der fünften Generation von Simon, dem...