Dorina Lindemann

Seit 1976 leistet die Familie Böhm / Lindemann Pionierarbeit im portugiesischen Weinbau und schaffte es, über 300 der einheimischen Trauben des Landes zu identifizieren, auszuwählen und zu klassifizieren. Ihr Beitrag auf diesem Gebiet legte den Grundstein für das, was wir heute als die bekanntesten und angesehensten Weinsorten Portugals anerkennen. Dorina Lindemann (geb. Böhm), zog direkt nach ihrem Önologie Studium an der Fachhochschule in Geisenheim (1993), zusammen mit ihrem damaligen Ehemann Thomas Lindemann in das wunderschöne Alentejo zu ihrem Vater - dem zu der Zeit in Portugal schon weitherum angesehenen und geschätzten Rebforscher Hans-Jörg "Jorge" Böhm. Dieser erhielt als Anerkennung für seine Bemühungen und seine vielgeachteten Leistungen, im Jahre 2006, von Seiten des portugiesischen Präsidenten Dr. Jorge Sampaio, dann sogar den Orden des "Comendador da Ordem de Mérito Agrícola". Dorina Lindemann ist nun seit über 20 Jahren Eigentümerin und Betreiberin des Weinguts. Sie nutzte die bestehenden Weinberge des Rebschulbetriebes "Viveiros Plansel", um ihren ersten eigenen portugiesischen Wein auszubauen, den sie unter der Marke Plansel vermarktet. Heute umfasst die Kellerei und die Rebschule zusammen 75 ha Rebfläche in ausgesuchten Lagen. Dorina´s beiden Töchter Luisa und Julia wurden in Portugal geboren und folgen dem Weg von Mutter und Großvater. Luisa studiert in Geisenheim Önologie und Julia widmet sich einem betriebswirtschaftlichen Studium in Lissabon. Im Weinkeller steht Dorina der studierte Kellermeister Carlos Ramos und im Weinberg (Viveiros) der Ingenieur José Manuel Valadas zur Seite. Die Quinta da Plansel umfasst vier große eigenständige Weinlinien: Marques de Montemor, Plansel Selecta, Family Estate und eben die Linie die ihren eigenen Namen trägt, Dorina Lindemann.

Weine von diesem Produzenten